Aktion ‚Achtet auf Brühl‘

Zwei Holzpuppen bei Herz-Lungen-Wiederbelebung

Bei Facebook hat sich die Gruppe Achtet auf Brühl (AaB) gebildet. Sie hat sich zum Ziel gesetzt Brühl noch lebens- und liebenswerter zu machen. ‚Achtet auf Brühl‘ heißt auch ‚Achtet auf Brühler‘. Häufig geraten Menschen in Not und dann schauen viele Gaffer nur zu. Sie können oder wollen nicht helfen, denn der Erste Hilfe Kurs vor der Führerscheinprüfung liegt schon Jahre zurück.

Eine Kooperation mit der Ersten Hilfe Schule Brühl schafft nun Abhilfe. Es werden zwei Auffrischungskurse in Erster Hilfe für Brühler angeboten. Gruppenmitglieder von AaB können an dieser besonderen Aktion teilnehmen zu günstigeren Konditionen.

Termine: 5.April und 3. Mai, jeweils 15.00 – 22.30 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 10
Maximalteilnehmerzahl: 20
Kosten pro Person: 20 €
Anmeldeschluss ist der 5.März
Die Anmeldung erfolgt über die Facebook-Gruppe.

Die Leiterin der Erste Hilfe Schule Brühl Sylvia Fritz besteht darauf, dass die Einnahmen aus diesen beiden Veranstaltungen einem karitativen Zweck zu Gute kommen. Die Entscheidung, welcher das sein wird, ist noch nicht gefallen.

Schreibe einen Kommentar