Erste Hilfe am Hund

Im Überblick

Für wen geeignet:

Hundebesitzer, Hundefreunde, Autofahrer, Interessierte

Dauer der Ausbildung:

3-4 Unterrichtseinheiten

Preis:

30,00 €

Lehrinhalte

Sie lieben Ihren Vierbeiner. Aber was passiert, wenn dieser sich verletzt, erkrankt oder einen Unfall hat. Nicht immer ist ein Tierarzt in der Nähe. Dann sollten Sie wissen, wie Sie sich verhalten und Ihrem Hund helfen können.

Das oberste Gebot bei jeder Erste-Hilfe-Maßnahme an verletzten Tieren ist der Selbstschutz und der Schutz der beteiligten Personen. Verletzte Tiere, die unter Schock stehen, Angst oder Schmerzen haben, wehren sich häufig durch Beißen. Dies gilt auch für die eigenen Tiere. Nähern Sie sich einem verletzten Tier daher immer vorsichtig und langsam. Weitere Techniken und Handgriffe können Sie in unseren Lehrgängen Erste Hilfe am Hund theoretisch erlernen und praktisch anwenden. Dazu zählen auch das Untersuchen des Tieres, das Reinigen von Wunden oder der richtige Transport.

Hier finden Sie einen Auszug aus den Inhalten:

  • Eigenschutz
  • Sofortmaßnahmen
  • Verbände anlegen
  • Bodycheck
  • Schock
  • Krampfanfall
  • Wiederbelebung

 

Erste Hilfe Tipps

Auf unserer Seite Erste Hilfe Tipps haben wir noch einmal die wichtigsten Maßnahmen bei verschiedenen Krankheitsbilder zum Nachlesen zusammengefasst. Mehr…

 

Termine und Anmeldung

Auf unserer Seite Termine und Anmeldung wählen Sie den Kurs Erste Hilfe Grundkurs 9UE entweder als Privatperson oder als Firmenmitglied. Der Terminkalender sortiert sich neu und bietet Ihnen die nächsten Kurse an. Sie haben die Möglichkeit sich gleich online auf der Seite anzumelden. Für einige Kurse brauchen Sie gar keine Anmeldung, sondern Sie können direkt teilnehmen. Um sicher zu gehen, fragen Sie kurz nach.

Telefon: 02232 9937237 oder 0171 7456892. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Kurse finden Sie hier im Überblick.

 

Helfen kann jeder … auch du!